Wappen Siegel Nbg2020 Facebook

Beim letzten Vereinsstammtisch stand sowohl die Terminplanung für 2021 als auch der Umgang mit den Rest-Terminen für das laufende Jahr 2020 auf dem Programm. Hier wurde mit den Anwesenden über die Machbarkeit diverser traditioneller Dorftermine diskutiert.

Mein Dank gilt vorab denjenigen, die mit ihrem Einsatz dazu beitragen, dass gerade in dieser Zeit ein bisschen „Normalität“ - das Dorfleben betreffend - stattfinden kann. Der Aufwand der Umsetzung und die Vorschriften dazu sind enorm, und bei allem muss immer beachtet bleiben: Einer muss am Ende des Tages die Verantwortung für das Durchgeführte übernehmen. Daher vielen herzlichen Dank jedem Einzelnen für das soziale Engagement und auch den Mut dazu, gerade in der aktuellen Pandemiezeit!!!

In der Folge eine kurze Aufstellung der Entscheidungen, die jedoch durch ggf. sich ändernde Corona-Vorschriften nicht verbindlich sind. Einige Termine wurden neu terminiert, bitte beachten!

11.10.2020             Herbstwanderung HVN - findet statt (vorbehaltlich wetterbedingt)
14.10.2020             Niederburger Kinderausflug – entfällt
30.10.2020            Jahreshauptversammlung KV "Scheppe Kappe" – findet statt (Terminänderung beachten)
31.10.2020            Gräbersegnung – findet statt
06.- 08.11.2020     Theater DASTOBI – entfällt
10.11.2020            Martinsumzug – findet statt (Anmeldung erforderlich, genauere Infos folgen)
13.-14.11.2020      Theater DASTOBI – entfällt
14.11.2020            Gefallenenehrung am Denkmal – findet statt
14.11.2020            Generalversammlung Fanfarencorps Rot-Weiß – findet statt (Terminänderung beachten)
05.12.2020            Nikolaus in Niederburg – findet statt (im Außenbereich, genauere Infos folgen)
06.12.2020            Seniorentag – entfällt
13.12.2020            Vorweihnachtliches Konzert – findet statt
19.12.2020            Niederburger Dorfweihnacht – entfällt

Für die einzelnen Veranstaltungen werden die genauen Regelungen vorab bekanntgegeben. Hier bitte ich zum einen um die Einhaltung der Vorgaben und um das Verständnis dafür, dass in diesem Jahr alles etwas anders laufen wird. Bis dahin bleibt gesund!

Jörg Oppenhäuser, Ortsbürgermeister