Skyline 2017

Niederburg - "hie sen mir deham"                               

Niederburger Teilnehmer beim Ehrenamtsempfang der VG

EhrenamtsempfangViele engagierte Mitbürger könnte man vorschlagen für den Ehrenamtsempfang der Verbandsgemeinde, der nach einer Pause diesmal in Damscheid stattfand. Diesmal waren die Leiterin der Bibliothek des Boromäusvereins Angelika Lansen und Günter Oppenhäuser, der Pfleger des Niederburger Heiligenhäuschens, eingeladen um dabei zu sein im Gemeindezentrum St. Johann.

Angelika Lansen hatte bereits 2003 die Pfarrbücherei in der alten Schule übernommen. Nach dem Umzug in das Pfarrhaus vergrößerte sich die nutzbare Fläche. Angelika Lansen mühte sich um die Angebote der Bücherei zu vergrößern und attraktiver zu machen. Mit Hilfe des Verbandes gelang es über eine dauernde Aktualsierung das Angebot zu erweitern und neue Nutzer hinzu zu gewinnen.

Günter Oppenhäuser und seine Frau Johanna pflegen seit der Übernahme der Verantwortung im Jahr 2012 die kleine Kapelle am Weg in Richtung Birkheim. Täglich kontrolliert Günter Oppenhäuser das kleine Gotteshaus, reinigt und pflegt das Inventar. Das Umfeld um die Kapelle gehört ebenso zu seinen freiwillig gewählten Aufgaben.Ehrenamtsempfang1

Der Ortsbürgermeister dankte den beiden Teilnehmern beim Empfang der VG für Ihr Engagement in der Gemeinde. Vergessen werden soll nicht, dass viele ehrenamtlich Tätige sowohl in der Kirchen- als auch in der Zivilgemeinde unbezahlbare Dienste leisten. Der Dank der Bürgerschaft gilt all jenen, die sich mit ihrer Leistung für das Allgemeinwohl einsetzten, ohne Bezahlung und ohne besondere Aufforderung tätig sind.

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.