Skyline 2017

Niederburg - "hie sen mir deham"                               

Die Nachtwächtersippschaft lädt ein im Advent 2016

Nachtwächter Logo
Nachtwächter Schrift

Zwei Termine mit Führungen des “Niederburger Nachtwächters, seiner Fraa und seiner Sippe“ starten an den Adventsfreitagen ab dem 2. Advent. Eingeladen wird zu den Rundgängen am Freitag, den 2.12. und 9.12. jeweils ab 18:30 Uhr. Als weiterer Termin ist Freitag, den 13.1.2017 um 18:30 Uhr geplant. Treffpunkt ist der Niederburger Backes in der Schulstraße. Die Führungen widmen sich ganz besonders der weihnachtlichen Zeit in Text, Lied und Musikstücken. Seltenes, literarisches, witziges und nachdenkliches aus einem reichen Sagen und Geschichteschatz gibt es zu hören und zu erleben. Der „Nachtwächter unn sei Fraa“ begleiten eine Gruppe von ca. 20-25 Personen durch das Dorf und lassen alte Zeiten und Geschichten aufleben. Dabei treffen sie auf verwegene Geister und sonderbare Geschichten und Moritaten erzählende „Weibsleit unn Männer“. „Niederburg einmal von der ganz anderen Seite sehen und vieles Vergessenes aufleben lassen“ ist das Motto des abendlichen Rundgangs. Niederburger Musikanten sorgen für rechte Stimmung unterwegs und an den Rastpunkten.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Im Unkostenbeitrag von 8€ ist ein kleiner Imbiss und ein Glas (auch eines mehr) guter mittelrheinischer Wein eingeschlossen. Eventuelle Überschüsse werden für die sachgemäße Renovierung der Figuren des Niederburger Heiligenhäuschens verwendet. Gerda Heidelmann-Schink, die „Fraa fumm Nachtwächter“ hat bisher bei ihren Lesungen kräftig die Trommel für das Vorhaben gerührt. Das Niederburger Heiligenhäuschen hat in seiner im nächsten Jahr 135-jährigen Geschichte viele Menschen in traurigen Stunden gesehen, aber auch viel Kraft und Hilfe zukommen lassen. Deshalb will die Truppe hier mithelfen und dieses Vorhaben unterstützen. Die Veranstaltungen stehen unter der Schirmherrschaft des Niederburger Heimatvereins. Voranmeldungen sind unbedingt erforderlich. Anmeldungen bitte bei Hermann Josef Klockner, Weinstraße 18, Tel.: 06744 678. Freuen wir uns auf einen stimmungsvollen Rundgang durch das weihnachtlich geschmückte Niederburg.

 

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister

 

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.