Skyline 2017

Niederburg - "hie sen mir deham"                               

Eiserne Hochzeit in Niederburg

Eiserne Hochzeit StrunkDieser Tage konnten die Eheleute Peter und Maria Strunk in der Rheingoldstraße in Niederburg das auch heute noch seltene Fest der Eisernen Hochzeit im Kreise der Familie feiern. Fünfundsechzig Jahre sind seit der Eheschließung im Jahr 1950 vergangen. Peter Strunk war mit einer Kriegsverletzung aus dem 2. Weltkrieg zurückgekehrt. Er arbeitete anfangs in heimischen Winzerbetrieben und bis zum Erreichen des Rentenalters als Straßenbauer. Nebenher war er noch als Landwirt und besonders als Winzer tätig. Zusammen mit seiner Frau Maria versorgten die Eheleute die Familie mit drei Töchtern. Mittlerweile gehören neun Enkel und 10 Urenkel (demnächst 11) zur Familie. „In Ruhe mit der Familie feiern und die Tage genießen ohne Stress und vor allen Dingen dem lieben Gott danken für die vielen gemeinsamen Jahre“ war der Herzenswunsch der beiden Jubilare.

Bürgermeister Thomas Bungert, 1. Kreisbeigeordneter Reinhard Klauer in Vertretung des Landrats und Ortsbürgermeister Hermann Josef Klockner gehörten zu den Gratulanten. Sie übermittelten auch die brieflichen Glückwünsche der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer und des Bundespräsidenten Joachim Gauck. Bemerkung am Rande: Peter Strunk, jahrelang Sammler und Aufarbeiter seltener durch Rank-Pflanzen geformter Wanderstöcke beschenkte die auswärtigen Gratulanten mit von ihm gesuchten und bearbeiteten Unikaten.

Hermann Josef Klockner, Ortsbürgermeister

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.